Hausbau mit Heinz v. Heiden

Samstag, 25. Januar 2014

Haus im Schnee

Erholung ist die Würze der Arbeit.
Plutarch



Der Haussee von Nassenheide geschlenderte 5 min. zu Fuß...
Da jetzt doch noch Winter ist, macht unser Haus weiterhin erstmal Pause. Einmal richtig Frost ist super für den Rohbau, dadurch trocknet das Haus wohl besser durch. Und in Folge dessen kommt es später weniger zu Schimmelbildung. 
Und jeden Samstag haben wir so ein unglaublich schönes Sonnenwetter. Das steigert die Vorfreude auf unser Häusle noch mehr. ;-)


Samstag, 18. Januar 2014

Dach und Schornstein fertig

Der Giebel ist fertig gemauert, der Schornstein steht, das Dach ist gedeckt jetzt kann unser Haus und auch wir mal kurz durchatmen. Die Türen und Fenster kommen erst in der übernächsten Woche. Die letzten Wochen waren ja sehr aufregend und turbolent...

Die Wintersonne braucht noch einen Moment.
 
Wir ziehen an die Ostsee hohe Kiefern, blauer Himmel... Wow ist das schön hier!!!
Schornstein und Wand stehen...

Am letzten Wochenende haben wir uns spontan doch noch für Dachfenster entschieden. Also haben wir am Montag einige Male telefoniert. Mit den Dachdeckern, der Bauleiterin und unserer Architektin um alles zu organisieren. Und alles mußte ganz schnell entschieden werden da am Dienstag die Dachdecker schon vor Ort waren und das Dach deckten und dann auch die Fenster einbauen würden. Die Fenster kosteten direkt über den Dachdecker viel weniger als über die Hausbaufirma.
Maschas Zimmer jetzt auch mit Dachfenster.
Ellas Zimmer auch mit Dachfenster und super hell.


Heute mußten wir einen riesigen Schutthaufen von A nach B räumen, damit die Zuleitung für den Wasseranschluß gelegt werden kann... Eigentlich sah der gar nicht so groß aus, aber als wir da dran waren. Puh!


Samstag, 11. Januar 2014

Die Giebel stehen.

Seit gestern hat unser Haus auch schon Giebel. Und das Licht war der Hammer. Dazu die riesigen Kiefern, eine Prise Wind und schon wirkte es wie an der Ostsee. 
Die Wintersonne strahlte durch das ganze Haus... Wunderschön!!! 
Ich freue mich riesig auf das was da noch kommt.


 







Donnerstag, 9. Januar 2014

Richtfest

Ein großer Abschnitt ist geschaft. Heute hatten wir Richtfest. Wir erfuhren den Termin für das Richtfest 2 Tage vorher. Da musste alles ganz schnell gehen. Den Richtkranz habe ich telefonisch bei Pflanzen Kölle in Borgsdorf reserviert. Den kann man dort mieten für 3 Tage 40 €uro plus 100 €uro Kaution. Zum Glück war er gerade nicht verliehen... Ich habe etliche Stullen und Schrippen geschmiert, Buletten, Würstchen und Getränke eingepackt. Und los ging es. Ich war so aufgeregt! Die Dachdecker waren eher gelangweilt, die haben das ja nahe zu jeden Tag. Es kamen Nachbarn, Freunde und meine Eltern und wir hatten ein kleines und sehr schönes Richtfest.


Der Richtkranz noch geerdet.
Tada Haus mit Richtkranz...
Luftige Aussichten...



Grafik zum Bauverlauf

Auf der Internetseite http://www.heinzvonheiden.de/ gibt es unter dem Button Service-Center viele wertvolle Tipps rund um den Hausbau... Und dort gab es auch diese Grafik zum Verlauf, ein Screenshot lohnt sich unbedingt, da unsere Grafik irgendwann aus unerfindlichen Gründen nicht mehr einzusehen war.